Montag, 20.11.2017 16:18 Uhr

Bundespräsident Steinmeier als Schirmherr der Wanderer

Verantwortlicher Autor: Ulrich Behrens Baden-Württemberg, 24.08.2017, 18:39 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Reise & Tourismus +++ Bericht 6423x gelesen
Wandern in Deutschland
Wandern in Deutschland  Bild: Bodo Müller

Baden-Württemberg [ENA] Mit einem strahlenden Lächeln verkündete die Geschäftsführerin des Deutschen Wanderverbandes Ute Dicks auf einem Symposium : "Der Bundespräsident, Frank Walter Steinmeier, hat die Schirmherrschaft über den Deutschen Wanderbund und seiner Mitglieder übernommen. Sein Engagement für Wandern...

...und Naturschutz freut uns besonders, da damit unser Anliegen eine hohe gesellschaftliche Wertschätzung erlebt", erklärte Ute Dicks dazu. Der Deutsche Wanderverband unterstützt die Kampanie "Auf Zukunft gebucht - die Tourismuswirtschaft". Damit will Steinmeier im Vorfeld der Bundestags-Wahlen die Relevanz des Tourismus als Arbeitgeber und der Wirtschaft unterstreichen.

Durch Wandertourismus u.a. 4 Millionen Übernachtungen

So bestätigte während der Zentralveranstaltung Tag des Wanderns der Baden- Württembergische Minister der Justiz und für Europa Guido Wolf, daß der Wandertourismus in Baden-Württemberg ein außerordentlich wichtiger Wirtschaftszweig sei: "Bei uns wäre ein Tourismus ohne Wandern wie ein Sommer ohne Sonne. Baden-Württemberg bietet allein auf der Schwäbischen Alb und im Schwarzwald rund 47000 Kilometer ausgeschilderte Wanderwege. Durch den Wandertourismus verzeichnen wir im Land rund 4 Millionen Übernachtungen und rund 45 Millionen Tagesreisende im Jahr.

625 000 Menschen arbeiten in Baden-Württemberg im Tourismus

Insgesamt arbeiten 625 000 Menschen in Baden- Württemberg im Tourismus. Dazu argumentierte er noch, das diese Anzahl der Arbeitsplätze größer ist, als diejenigen in der Autoindustrie. Und mit spitzbübiger Miene fügte er hinzu: "Unsere Tourismus-Arbeitsplätze lassen sich nicht einfach so ins Ausland verlegen - die gibt es eben nur hier." Ute Dicks verwies auch auf Europas größtes Wanderfest und das eine Welle der Begeisterung und des Zuspruchs für das Wandern in Deutschland auslöste." Auch das Motto motivierte zusätzlich "Wandern auf Luthers Spuren." An vier Tagen führten viele Wanderführer/innen 95 Wanderungen durch - so nach dem Grundsatz: "95 Touren - 95 Thesen verbinden beim Deutschen Wandertag 2017 das Reformations-Jubiläum".

Viele Wanderbesucher aus dem Europäischen Ausland

"Wir holten viele Wanderbesucher aus dem Europäischen Ausland auf diesen Reformations-Jubiläums-Kurs", meinte Ute Dicks. Ein besonderes Wanderereignis findet vom 01.-03. September 2017 unter dem Motto statt: "Tour Natur - 01.-03. September 2017 in Düsseldorf". Parallel zum CARAVAN Salon findet traditionell am ersten September-Wochenende für Wander- und Outdoor- Interessierte die Tour Natur statt.

Sowohl die Messe in Düsseldorf sowie auch seine Kooperationspartner bieten für Fachpublikum und Endkunden interessante Veranstaltungen an den Ständen , auf der Bühne, am Rastplatz oder im Rahmenprogramm an. Neben der Verleihung der Zertifikate 2017 zur Qualitäts-Initiative Wanderbares Deutschland - und der Königsklasse der Qualitätsregionen, am Freitag, 01.09.2017, um 11.15 Uhr - (Rastplatz) gibt es täglich auch ein Angebot für Familien.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.