Samstag, 18.11.2017 20:23 Uhr

Goldener Löwe für "The Shape of Water"

Verantwortlicher Autor: Stefanie Bettinger Deutschland, 12.09.2017, 19:51 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Kunst, Kultur und Musik +++ Bericht 4462x gelesen
Sally Hawkins (Elisa) und Doug Jones in
Sally Hawkins (Elisa) und Doug Jones in "The Shape of Water"  Bild: © 2017 Twentieth Century Fox

Deutschland [ENA] Kaum hat Guillermo del Toro mit "The Shape of Water" in Venedig den Goldenen Löwen bei dem 74. Filmfestival gewonnen, wird die Werbetrommel für die Fantasygeschichte des mexikanischen Filmregisseurs in den digitalen Medien gerührt. Der Film soll im Februar 2018 in Deutschland in den Kinos starten.

Del Toro beginnt sein übernatürliches Märchen unter Wasser. Von dort wird der ganze Film zu einer atemlosen submarinen Erfahrung. Vor dem Hintergrund des Kalten Krieges im Jahr 1963 wird eine außergewöhnliche Kreatur zum Gegenstand einer Untersuchung der US-Regierung. Doch da gibt es die stumme Putzfrau Elisa, die sich in dieses submarine Fabelwesen verliebt. Guillermo del Toro versteht sich im Erzählen von wundersamen Geschichten. Pathos und Thrill des klassischen Monsterfilm-Genres werden vermischt mit der Düsternis des Film Noir. Aus der Melange entsteht dabei eine unvergleichliche, magische Liebesgeschichte.

Regisseur Guillermo del Toro auf dem Filmfestival Venedig; © 2017 Twentieth Century Fox
Guillermo del Toro auf dem Filmfestival Venedig; © 2017 Twentieth Century Fox
Hauptdarstellerin Sally Hawkins und Regisseur Guillermo del Toro in Venedig; © 2017 Twentieth Century Fox

Regie: Guillermo del Toro; Drehbuch: Guillermo del Toro, Vanessa Taylor; Produzenten: Guillermo del Toro, J. Miles Dale; Darsteller: Sally Hawkins, Michael Shannon, Richard Jenkins, Doug Jones, Michael Stuhlbarg und Octavia Spencer. Der Film "The Shape of Water" soll am 15. Februar 2018 in den deutschen Kinos starten.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.