Montag, 21.08.2017 04:44 Uhr

Aroser Antisemitismus, weit mehr als eine Alliteration

Verantwortlicher Autor: Tamás György Morvay Zürich, 17.08.2017, 22:23 Uhr

Zürich [ENA] Im malerischen Bergdorf Arosa ereignet sich dieser Tage buchstäblich Weltbewegendes . Mit den Ingredienzen einer Dorfposse angerührt, wächst es mit atemberaubender Geschwindigkeit zu einem Skandal. Der Shitstorm unglaublichen Ausmasses erreicht binnen kürzester Frist Zeitungen von internationalem Format und taucht in gleissendes Scheinwerferlicht, worüber auch die Schweiz am liebsten schweigt: den Antisemitismus.   [Mehr...]

Finanzierung von Anschlägen als Sozialhilfe

Verantwortlicher Autor: Tamás György Morvay Jerusalem, 01.08.2017, 12:45 Uhr

Jerusalem [ENA] Die jüngste Episode der Gewalttätigkeiten in Israel begann mit dem Anschlag auf zwei Angehörige der Jerusalemer Polizei und gipfelte eine Woche später im heimtückischen Mord an einer jüdischen Familie in Judäa und Samaria. Auch wenn die explosive Gewalt seither wieder eingedämmt werden konnte, bleibt eine Frage: was, jenseits der offensichtlich ideologischen Fundierung, macht die Ausübung von Terror attraktiv?   [Mehr...]

Info.