Dienstag, 24.05.2016 21:26 Uhr

Gedenken und Feiern in Israel

Verantwortlicher Autor: Tamás György Morvay Jerusalem, 11.05.2016, 11:29 Uhr

Jerusalem [ENA] Eine Woche liegt zwischen dem Gedenktag an die Opfer des Holocausts und den Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag Israels. Am Vortag zu Letzterem gedenkt man derer, die seit der Staatsgründung gefallen sind. Den thematischen Bogen beschreibt etwa der Satz, der an diesen Anlässen gerne zitiert wird: Israel entstand nicht etwa wegen des Holocausts, aber der Holocaust geschah, weil es damals keinen Staat Israel gab.   [Mehr...]

Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.